Bogey- Man Stancy "Dorka" mit X-Cuse me Mr. Calf "Roper" of Mustang Valley

G E B U R T S T A G   D E R    K L E I N E N    H E L D E N   V O N                              D O R K A   U N D   R O P E R

Genau zum errechneten Tag und genau eine Woche nach unseren A-chen sind auch nun unsere B-chen gelandet. Unser zweiter Wurf kam in kurzen Zwischenabständen zur Welt, insgesamt war es dennoch eine lange und anstrengende Geburt für unsere Dorka. Heute, dem Tag danach, ist davon aber nicht mehr viel zu sehen. Sie springt und rennt, als ob sie niiiieeee 8 Welpen geboren hätte. Die Kleinen haben die Farbe braun und schwarz und waren von Anfang an sehr aktiv und seeeeeeeeeeeeehhhhhhhrrrrrrrr hungrig. Ganz wie die Mama, lach!!!!!!!

Wir sind sehr stolz auf Dorka und Roper uns so wunderbare Wonneproppen zu schenken. Nun müssen sie nur noch zunehmen und wachsen und vor allen Dingen gesund bleiben.

Unsere B-chen eine Woche alt!!!

Hier sind die Jungs und Mädels von unserer Dorka gerade mal eine Woche alt. Dorka kümmert sich sehr intensiv um ihren Nachwuchs und da kullert auch einmal der ein oder andere Welpe durch die Wurfbox, wenn Mama ihre riesengroße Zunge auspackt und sie putzt! Beim ersten Saugen an Mama´s Zitzen mussten wir noch ein bißchen Nachhelfen, aber jetzt klappt das Finden der Milchbar ganz automatisch. Man könnte meinen, die Kleinen hätten einen Magneten an ihrem Mäulchen, denn kaum kommt Mama, machen sie schon ihren Mund auf. Das Kuscheln an Mama´s weichen und warmen Körper ist immer wieder schön anzuschaun.

Die Zwerge sind nun zwei Wochen alt!!!

Seit drei Tagen versuchen die Kleinen schon ihre ersten Gehversuche und es sieht so witzig aus, wenn sie noch so wackelig auf den Beinen sind. Beim Gähnen fallen sie einfach um und an den Zitzen geht es schon heiß her. Da wird gekämpft und gedrängelt was das Zeug hält, so gierig sind die Kleinen. Ganz wie die Mama- wenn man Dorka füttert meint man auch, sie hätte schon ´ne Woche nichts mehr bekommen. Lach!!!!!!!!!!! Es werden jetzt schon so richtige stämmige Brummer, die aktiv in der Wurfbox umher quieken. Uuuuuuuuuuuuunnnnnnnddddd...... seit vorgestern öffnen sich die Äuglein und sie blinzeln schon dem Licht entgegen. Dann wird es in ein paar Tagen kein Problem mehr sein, die Milchbar gezielt anzusteuern.

Schokoschnute küsst Lakritzschnecke- oder umgekehrt :-)

Diese kleine Meute ist so aktiv, es ist kaum zu glauben. Sie zu fotografieren- unmöglich!!! Selbst in schlafenden Momenten, rennt stets einer durchs Bild. Sie lassen sich nun mal nicht gern fotografieren und stehen vielleicht nicht gerne im Mittelpunkt. Sie sind die aktiven, die im Hintergrund ans Werk gehen.  Dabei haben sie schon so süße dicke Schnäuzchen und Backen, die ich Euch unbedingt zeigen möchte. Heute auf den Tag genau sind sie 3 Wochen alt geworden. Sind schon richtig gut zu Fuß (äähhmmm zu Pfoten) und hören auf Geräusche, die in ihrer Umgebung geschehen. Auch diese Welpen wachsen sofort mit Alltagsgeräusche auf: da rattert die Waschmaschine, Herr des Hauses ist am Bauen mit Stichsäge, Akkuschrauber etc, den Staubsauger kennen sie auch schon und und und... Nasenkontakt mit Emma und JerryLee haben sie auch sehr genossen. An Mamas Zitzen kann nicht genug Milch herausgesogen werden und im Gaumen fühlt man auch schon kleine Ansätze von Zähnchen. Nun werden sie so langsam an das zukünftige Welpenfutter gewöhnt, natürlich eingeweicht und mit leckerer Ziegenmilch übergossen. Mal schauen, ob sie es auch so lieben wie unsere A-chen.

PS: Auf Anfragen hin, habe ich unter die Bilder die Bändchenfarbe notiert. Einfach nur auf das gewünschte Bild klicken.

Vorstellung unserer B-chen

Unsere kleinen Lakritzschnecken und Schokoschnuten haben auch schon alle ein wundervolles Zuhause gefunden. Auch hier sind wir ebenfalls froh, so gute Welpenbesitzer gefunden zu haben. Herzlichen Dank an Euch, dass Ihr Euch für einen unserer Herzchen entschieden habt und sie ein Teil Eurer Familie sein dürfen. Wir wissen, wir geben sie in gute Hände.

Tja auch von ihnen müssen wir uns schon in drei Wochen verabschieden. Ich schiebe diese Tage gedanklich noch ganz weit nach hinten, aber die Zeit wird mich einholen.

Auch sie durften schon sämtliche Alltagsgeräusche kennenlernen (nachzulesen beim A- Wurf unter dem Datum 27.06.2014), um ihnen einen guten Start ins Leben zu geben. Gemeinsam mit den eine-Woche-älteren- Welpen erkunden sie unseren Welpenauslauf und haben dabei richtig Freude.

Hier finden Sie uns

Labradorzucht

"of sir lane hero"

Engelhardt Stefanie und Marcus

Hesselbacher Grümpel 4

96352 Wilhelmsthal

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

09260-9635770

0177-7882380

 

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© of sir lane hero